Guyv7L2vSNhTu9NNIC4AGodmAsDGZpqzql8qRx1N
Bookmark

Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt? Lesen Sie dies!

Zina stoppen

Hallo alle Leser! Suchen Sie nach einer Erklärung über Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt? Wenn Ihre Antwort "Ja" lautet, herzlichen Glückwunsch! Sie lesen den richtigen Artikel. Warum? Denn das werde ich in diesem Artikel erklären. Als Muslime müssen wir das verstehen. Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben. Also unbedingt bis zum Ende lesen!

Zina, Zina stoppen, wie man Zina Schritt für Schritt stoppt,
Insbesondere gibt es einige wichtige Dinge zum Thema Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt, die ich in diesem Artikel erläutern werde. Einige der wichtigen Dinge, die ich meine, sind wie folgt:

Warum sollten Sie Zina stoppen?

Die erste wichtige Sache über Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt, was ich jetzt erklären werde, ist "Warum sollten Sie Zina stoppen?". Ich möchte, dass du das verstehst, denn es ist eine der wichtigen Fragen zur Reue für Zina, die gut verstanden werden muss. Darüber hinaus müssen Sie die Dringlichkeit der Hauptdiskussion in diesem Artikel verstehen: Zina stoppen.

Wie wir verstanden haben, ist "Zina" ein arabisches Wort. Die Schrift lautet: الزِّنَا. Im Arabischen hat das Wort "Zina" mehrere Bedeutungen. Einige populäre Bedeutungen sind eng und hoch.

Wörtlich bedeutet das Wort "Zina", Sex ohne Ehe zu haben, was nach dem Islam legal ist. Der Punkt ist, dass es Männer und Frauen gibt, die nicht wie Ehemann und Ehefrau Sex haben. Im Allgemeinen wird es mit den lebenswichtigen Organen nach vorne durchgeführt.

Im Islam ist Zina eine der abscheulichsten Sünden. Deshalb ist es Muslimen strengstens untersagt, irgendetwas zu tun, was sie dazu motivieren könnte, Zina zu begehen. Diese Erklärung finden wir im folgenden Koranvers:

وَلَا تَقْرَبُوا الزِّنٰىٓ اِنَّهٗ كَانَ فَاحِشَةً ۗوَسَاۤءَ سَبِيْلًا

Und nähern Sie sich nicht dem rechtswidrigen Geschlechtsverkehr. Tatsächlich ist es immer eine Unmoral und ein böser Weg. (Al-Isra [17]:32).

Das ist einer der Gründe, warum es Muslimen streng verboten ist, Zina zu begehen.

Nun, wenn Sie verstehen wollen, warum Sie Zina stoppen sollten (dies ist für diejenigen unter Ihnen, die immer Zina begehen), müssen Sie die Konsequenzen von Zina im Islam verstehen. Sie müssen die fatalen Folgen verstehen, wenn Sie Zina begehen. Das erkläre ich in den nächsten Absätzen.

Folgen von Zina im Islam

Es gibt viele Folgen von Zina im Islam. Muslime, die Zina begehen, werden in dieser Welt und im Jenseits bestraft. Das ist ein weiterer Grund, warum Zina im Islam strengstens verboten ist.

Eine der Folgen von Zina ist, dass der Glaube der Muslime, die Zina begehen, abnehmen wird. Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

إِذَا زَنَى الرَّجُلُ خَرَجَ مِنْهُ الإِيمَانُ كَانَ عَلَيْهِ كَالظُّلَّةِ فَإِذَا انْقَطَعَ رَجَعَ إِلَيْهِ الإِيمَانُ

Wenn jemand Zina begeht, dann nimmt sein Glaube ab (das Licht seines Glaubens geht verloren), als ob er von einer Wolke (über seinem Kopf) bedeckt wäre. Wenn er frei von Zina ist, wird dieser Glaube zu ihm zurückkehren.

Wenn immer mehr Menschen Zina begehen, bedeutet dies im Islam, dass der Tag des Gerichts bevorsteht: Zina ist eines der Zeichen des Tages des Gerichts. Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

إِنَّ مِنْ أَشْرَاطِ السَّاعَةِ أَنْ يُرْفَعَ الْعِلْمُ، وَيَثْبُتَ الْجَهْلُ، وَيُشْرَبَ الْخَمْرُ، وَيَظْهَرَ الزِّنَا

In der Tat gehören zu den Zeichen des Kommens des Jüngsten Tages das Wissen, erhoben zu werden, die Menge an Unwissenheit, der Trunkenheit von Khamr (viele Menschen trinken Khamr) und die offen begangene Zina (viele Menschen begehen Zina offen).

Allgemeine Folgen von Zina

Als eine der großen Sünden hat Zina fatale Folgen im Diesseits und im Jenseits. Jetzt werde ich nicht viel über die Folgen von Zina im Jenseits erklären, weil die Schlussfolgerung sehr klar ist: Die Person, die Zina begeht, wird in der Hölle schwer bestraft.

Wenn ein Muslim Zina vor der Ehe begeht, muss er hundertmal ausgepeitscht und an einen Ort verbannt werden (bitte beachten Sie: Dies war islamisches Gesetz zur Zeit des Propheten Muhammad und einige Zeit danach). Wir können diese Erklärung in den folgenden Versen des Korans und Hadith finden:

اَلزَّانِيَةُ وَالزَّانِيْ فَاجْلِدُوْا كُلَّ وَاحِدٍ مِّنْهُمَا مِائَةَ جَلْدَةٍ ۖوَّلَا تَأْخُذْكُمْ بِهِمَا رَأْفَةٌ فِيْ دِيْنِ اللّٰهِ اِنْ كُنْتُمْ تُؤْمِنُوْنَ بِاللّٰهِ وَالْيَوْمِ الْاٰخِرِۚ وَلْيَشْهَدْ عَذَابَهُمَا طَاۤىِٕفَةٌ مِّنَ الْمُؤْمِنِيْنَ

Die [unverheiratete] Frau oder der [unverheiratete] Mann, die des Geschlechtsverkehrs für schuldig befunden wurden – peitschen Sie jeden von ihnen mit hundert Peitschenhieben, und haben Sie kein Mitleid mit ihnen in der Religion Allahs, wenn Sie an Allah und den Letzten glauben sollten Tag. Und lass eine Gruppe von Gläubigen Zeuge ihrer Bestrafung werden. (An-Nur 24:2).

وَقَدْ رَوَى الْبُخَارِيُّ مِنْ حَدِيْثِ أَبِيْ هُرَيْرَةَ: أَنَّ النَّبِيَّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَضَى فِيْمَنْ زَنَى وَلَمْ يُحْصَنْ بِنَفْيِ عَامٍ وَبِإِقَامَةِ الْحَدِّ

Al-Bukhari hat einen Hadith von Abu Hurairah überliefert, dass der Prophet (Muhammad) sallallahu 'alayhi wa salla eine rechtliche Entscheidung für Menschen getroffen hatte, die Zina vor der Ehe begangen hatten, indem er an einen Ort verbannt und bestraft wurde.

Wenn ein Muslim Zina nach der Heirat begeht, dann muss er bis zu seinem Tod ausgepeitscht werden (bitte beachten Sie: Dies war islamisches Gesetz zur Zeit des Propheten Muhammad und einige Zeit danach). Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

وَعَنْ أَبِي هُرَيْرَةَ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ قَالَ : أَتَى رَجُلٌ مِنَ الْمُسْلِمِينَ رَسُولَ اللَّهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ وَهُوَ فِي الْمَسْجِدِ فَنَادَاهُ فَقَالَ : يَا رَسُولَ اللَّهِ ، إِنِّي زَنَيْتُ ، فَأَعْرَضَ عَنْهُ ، فَتَنَحَّى تِلْقَاءَ وَجْهِهِ فَقَالَ : يَا رَسُولَ اللَّهِ ، إِنِّي زَنَيْتُ ، فَأَعْرَضَ عَنْهُ ، حَتَّى ثَنَّى ذَلِكَ عَلَيْهِ أَرْبَعَ مَرَّاتٍ ، فَلَمَّا شَهِدَ عَلَى نَفْسِهِ أَرْبَعَ شَهَادَاتٍ دَعَاهُ رَسُولُ اللَّهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ فَقَالَ : أَبِكَ جُنُونٌ ؟ قَالَ : لَا ، قَالَ : فَهَلْ أَحْصَنْتَ ؟ قَالَ : نَعَمْ ، فَقَالَ رَسُولُ اللَّهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : اذْهَبُوا بِهِ فَارْجُمُوهُ . مُتَّفَقٌ عَلَيْهِ

Von Abu Hurairah radliyallahu anhu sagte er: "Es gab einen Muslim, der einmal zum Gesandten Allahs (Prophet Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam kam, während er in der Moschee war. Der Muslim rief ihn dann an: "O Gesandter Allahs, wahrlich Ich habe Zina begangen." Dann wandte er sich von dem Muslim ab. Dann wandte er den Blick vom Gesicht der Person ab. Die Person sagte dann: "O Gesandter Allahs, wahrlich, ich habe Zina begangen." Dann wandte er sich von der Person ab. Dies Der Vorfall wiederholte sich viermal. Als diese Person viermal für sich selbst ausgesagt hatte, rief Allahs Gesandter sie an und fragte: "Bist du verrückt?" Die Person sagte: "Nein." Dann fragte er: "Bist du verheiratet?" Die Person sagte: "Ja." Allahs Gesandter sallallahu 'alayhi wa sallam sagte dann: "Geh mit ihm und peitsche ihn." Dieser Hadith wurde von al-Bukhari und Muslim überliefert.

Folgen von Zina während des Ramadan

Ich werde jetzt die Folgen von Zina während des Ramadan erklären. Im Allgemeinen gibt es zwei Folgen von Zina während des Ramadan:

  • Muslime, die Zina während des Ramadan begehen, werden formal bestraft, wie in der islamischen Rechtskompetenz beschrieben.
  • Der Muslim, der Zina während des Ramadan begeht, wird all seine guten Belohnungen verlieren und er wird ein Jahr lang von Allah und den Engeln verflucht werden. Wir können diese Erklärung im folgenden Hadith finden:

قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : إِنَّ أُمَّتِيْ لَمْ يَخِزُّوْا مَا أَقَامُوْا شَهْرَ رَمَضَانَ . قِيْلَ يَا رَسُوْلَ الله وَمَا خَزِيُهُمْ فِي إِضَاعَةِ شَهْرِ رَمَضَانَ ؟ قَالَ : اِنْتِهَاكُ الْمَحَارِمِ فِيْهِ مِنْ زِنَا فِيْهِ أَوْ شَرِبَ فِيْهِ خَمْرًا لَعَنَهُ اللهُ وَمَنْ فِي السَّمَاوَاتِ إِلَى مِثْلِهِ مِنَ الْحَوْلِ فَإِنْ مَاتَ قَبْلَ أَنْ يُدْرِكَهُ رَمَضَانُ لَمْ تَبْقَى لَهُ عِنْدَ اللهِ حَسَنَةٌ يَتَّقِي بِهَا النَّارَ فَاتَّقُوا شَهْرَ رَمَضَانَ فَإِنَّ الْحَسَنَاتِ تُضَاعَفُ فِيْهِ مَا لَا تُضَاعَفُ فِيْمَا سِوَاهُ وَكَذَلِكَ السَّيِّئَاتُ

Allahs Gesandter (Prophet Muhammad) sallallahu alayhi wasallam sagte: "Wahrlich, meine Ummah wird nicht beleidigt werden, solange sie den Monat Ramadan einführen." Die Gefährten fragten: "O Gesandter Allahs, was ist ihre Form der Demütigung, den Monat Ramadan zu verschwenden?" Er antwortete: "Verstöße gegen Dinge, die im Monat Ramadan verboten sind, wie Zina oder das Trinken von Khamr. Allah und die Engel verfluchten ihn bis zum folgenden Jahr. Wenn er vor dem nächsten Monat Ramadan stirbt, dann hat er nichts Gutes mit Allah, der ihn vor der Hölle retten kann. Seien Sie deshalb vorsichtig mit dem Monat Ramadan, denn die Belohnung für Gutes und Böses wird vervielfacht."

Wie man Zina Schritt für Schritt stoppt?

Die zweite wichtige Sache über Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt, was ich jetzt erklären werde, ist "Wie man Zina Schritt für Schritt stoppt?". Ich möchte, dass Sie das verstehen, denn das ist das Hauptthema dieses Artikels.

Diskussion über "Wie man Zina Schritt für Schritt stoppt?" ist eine Diskussion über Reue für Zina. Also, wenn du das verstehen willst, musst du verstehen, wie man für Zina Buße tut.

Im Allgemeinen gibt es sechs Dinge, die Sie tun können, um Zina Schritt für Schritt zu stoppen:

  1. Sie müssen immer daran denken, dass Zina eine große Sünde ist.
  2. Es muss dir immer leid tun, weil du Zina verpflichtet hast.
  3. Sie müssen schwören, dass Sie Zina nie wieder für immer verpflichten werden.
  4. Sie müssen das Bußgebet verrichten, ein Gebet, das speziell zur Buße gemacht wird.
  5. Sie müssen so viel Istighfar wie möglich rezitieren.
  6. Du solltest so viel Salawat wie möglich rezitieren.

Eine der Tugenden des Lesens von Salawat ist das Entfernen von Sünden. Aus diesem Grund empfehle ich dringend, Salawat als einen der besten Schritte zur Reue von Zina zu lesen. Daher solltest du besonders freitags so viel Salawat wie möglich rezitieren.

Warum am Freitag? Das Salawat-Lesen am Freitag hat viele Tugenden, besonders die Buße. Wir können diese Erklärung in mehreren Hadithen unten finden:

عَنْ أَبِيْ هُرَيْرَةَ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ قَالَ : قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : الصَّلَاةُ عَلَيَّ نُوْرٌ عَلَى الصِّرَاطِ , مَنْ صَلَّى عَلَيَّ يَوْمَ الْجُمُعَةِ ثَمَانِيْنَ مَرَّةٍ غَفَرَ اللهُ لَهُ ذُنُوْبَ ثَمَانِيْنَ سَنَةٍ

Von Abu Hurairah radliyallahu anhu sagte er: "Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte: "Das Lesen von Salawat für mich ist das Licht über dem Shirath (Brücke zum Himmel). Wer mir am Freitag achtzig Mal Salawat vorliest, dem vergibt Allah all seine Sünden, die er achtzig Jahre lang begangen hat."

قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : مَنْ صَلَّى عَلَيَّ يَوْمَ الْجُمُعَةِ أَلْفَ مَرَّةٍ لَمْ يَمُتْ حَتَّى يَرَى مَقْعَدَهُ مِنَ الْجَنَّةِ

Der Gesandte Allahs sallallahu alaihi wa sallam sagte: "Wer mir am Freitag tausendmal Salawat vorliest, der wird nicht sterben, bis er seinen Platz im Himmel sieht."

عَنْ أَبِيْ ذَرٍّ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ قَالَ : قَالَ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ : مَنْ صَلَّى عَلَيَّ يَوْمَ الْجُمُعَةِ غُفِرَتْ لَهُ ذُنُوْبُ مِائَتَى عَامٍ

Von Abu Dzarr radliyallahu anhu sagte er: "Der Gesandte Allahs, sallallahu alaihi wa sallam, sagte: "Wer auch immer mir Salawat am Freitag vorliest, dem werden all seine Sünden, die er zweihundert Jahre lang begangen hat, vergeben."

Das ist eine kurze Erklärung von Zina stoppen und wie man Zina Schritt für Schritt stoppt und einige wichtige Dinge dazu. Verstehst du? Wenn Sie fragen möchten, fragen Sie bitte!

Ich denke, das reicht für diesen Artikel. Hoffe, es ist nützlich. Amen!

Wir sehen uns im nächsten Artikel wieder!

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen