Guyv7L2vSNhTu9NNIC4AGodmAsDGZpqzql8qRx1N
Bookmark

Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen? Lesen Sie dies!

Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?

Hallo alle Leser! Suchen Sie nach einer Erklärung für "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?"? Wenn Ihre Antwort "Ja" lautet, herzlichen Glückwunsch! Jetzt lesen Sie den richtigen Artikel. Wieso den? Denn das werde ich in diesem Artikel erklären. Als Muslime müssen wir das verstehen. Deshalb habe ich diesen Artikel geschrieben. Also unbedingt bis zum Ende lesen!

Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen

Insbesondere vier wichtige Dinge zu "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" die ich in diesem Artikel erläutern werde. Die vier wichtigen Dinge, die ich meine, sind die folgenden:

Was sind die 99 Namen Allahs?

Die erste wichtige Sache zu "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" Was ich jetzt erklären werde, ist "Was sind die 99 Namen Allahs?". Ich möchte, dass Sie das zuerst verstehen, bevor Sie weitere Erklärungen in diesem Artikel lesen, denn es ist eine grundlegende Frage zu den 99 Namen Allahs, die gut verstanden werden muss.

Die 99 Namen Allahs oder was wir besser als Asma ul Husna (الأَسْمَاءُ الحُسْنَى) kennen, sind die Namen Allahs. Tatsächlich hat Allah mehr als 99 gute Namen. Aber diese 99 Namen sind bei Muslimen beliebter.

Wir können eine Erklärung dafür finden, dass Allah 99 gute Namen oder Asma ul Husna (الأَسْمَاءُ الحُسْنَى) im Koran und Hadith unten hat:

قُلِ ادْعُوا اللّٰهَ اَوِ ادْعُوا الرَّحْمٰنَۗ اَيًّا مَّا تَدْعُوْا فَلَهُ الْاَسْمَاۤءُ الْحُسْنٰىۚ وَلَا تَجْهَرْ بِصَلَاتِكَ وَلَا تُخَافِتْ بِهَا وَابْتَغِ بَيْنَ ذٰلِكَ سَبِيْلًا

Sprich: "Rufe Allah an oder rufe den Allerbarmer an. Welchen [Namen] du auch rufst – Ihm gehören die besten Namen." Und rezitiere nicht [zu] laut in deinem Gebet oder [zu] leise, sondern suche dazwischen einen [Zwischen-]Weg. (Al-Isra’ [17]: 110).

عَنْ أَبِيْ هُرَيْرَةَ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ , عَنِ النَّبِيِّ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ , قَالَ : لِلَّهِ تِسْعَةٌ وَتِسْعُوْنَ اسْمًا , مَنْ حَفِظَهَا دَخَلَ الجَنَّةَ , وَإِنَّ اللهَ وِتْرٌ يُحِبُّ الْوِتْرَ

Von Abu Hurairah radiallahu anhu, vom Propheten (Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam. Er (Prophet Muhammad) sagte: "Allah hat neunundneunzig Namen, wer auch immer sie auswendig lernt, wird das Paradies betreten."

Das ist eine kurze Erklärung von "Was sind die 99 Namen Allahs?". Als Muslime müssen wir das verstehen.

Sind die 99 Namen Allahs Teil des Korans und der Hadithe?

Der zweite wichtige Punkt bei "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" Was ich jetzt erklären werde, ist: "Sind die 99 Namen Allahs Teil des Korans und der Hadithe?". Ich möchte, dass Sie das jetzt verstehen, denn es ist eine der wichtigen Fragen zu den 99 Namen Allahs, die gut verstanden werden muss.

Kurz gesagt, wenn Sie mich fragen: "Sind die 99 Namen Allahs Teil des Korans und der Hadithe?", lautet die Antwort "Ja. Die 99 Namen Allahs sind Teil des Korans und der Hadithe."

Im Allgemeinen können wir eine Erklärung dafür finden, dass die 99 Namen Allahs Teil des Korans in Sure al-Hasyr [59] Verse 22-24 und dem Hadith über Asma ul Husna (الأَسْمَاءُ الحُسْنَى) sind. Das erkläre ich in den nächsten Artikeln.

Das ist eine kurze Erklärung von "Sind die 99 Namen Allahs Teil des Korans und der Hadithe?". Als Muslime müssen wir das verstehen.

Wann sollten Sie Wudu ausführen?

Die dritte wichtige Sache bei "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" Was ich jetzt erklären werde, ist "Wann sollten Sie Wudu ausführen?". Ich möchte, dass Sie das jetzt verstehen, denn es ist eine der wichtigen Fragen über Wudu, die gut verstanden werden muss. Auch diese Frage steht in engem Zusammenhang mit dieser Diskussion.

Wenn Sie einige der islamischen Rechtsliteratur über Wudu lesen, werden Sie im Allgemeinen eine Erklärung finden, dass Sie Wudu ausführen sollten, wenn:

  • Wenn die Muslime einen kleinen Hadas (الحَدَثُ الأَصْغَرُ) haben und den Koran berühren.
  • Wenn die Muslime einen kleinen Hadas (الحَدَثُ الأَصْغَرُ) haben und zum Gebet (Salat) gehen wollen.
  • Wenn die Muslime einen kleinen Hadas (الحَدَثُ الأَصْغَرُ) haben und Tawaf durchführen.

Gebet (Salat), Tawaf und das Berühren des Korans sind drei Dinge, die Muslime tun dürfen, wenn sie Wudu haben oder sich in einem heiligen Zustand befinden. Ein Beispiel: Wir können eine Erklärung finden, dass Muslime mit kleinen Hadas (الحَدَثُ الأَصْغَرُ) zuerst Wudu ausführen müssen, wenn sie beten wollen. Wir können diese Erklärung im Koran und im Hadith unten finden:

يٰٓاَيُّهَا الَّذِيْنَ اٰمَنُوْٓا اِذَا قُمْتُمْ اِلَى الصَّلٰوةِ فَاغْسِلُوْا وُجُوْهَكُمْ وَاَيْدِيَكُمْ اِلَى الْمَرَافِقِ وَامْسَحُوْا بِرُءُوْسِكُمْ وَاَرْجُلَكُمْ اِلَى الْكَعْبَيْنِۗ وَاِنْ كُنْتُمْ جُنُبًا فَاطَّهَّرُوْاۗ وَاِنْ كُنْتُمْ مَّرْضٰٓى اَوْ عَلٰى سَفَرٍ اَوْ جَاۤءَ اَحَدٌ مِّنْكُمْ مِّنَ الْغَاۤىِٕطِ اَوْ لٰمَسْتُمُ النِّسَاۤءَ فَلَمْ تَجِدُوْا مَاۤءً فَتَيَمَّمُوْا صَعِيْدًا طَيِّبًا فَامْسَحُوْا بِوُجُوْهِكُمْ وَاَيْدِيْكُمْ مِّنْهُ ۗمَا يُرِيْدُ اللّٰهُ لِيَجْعَلَ عَلَيْكُمْ مِّنْ حَرَجٍ وَّلٰكِنْ يُّرِيْدُ لِيُطَهِّرَكُمْ وَلِيُتِمَّ نِعْمَتَهٗ عَلَيْكُمْ لَعَلَّكُمْ تَشْكُرُوْنَ

O ihr, die ihr geglaubt habt, wenn ihr euch zum Gebet erhebt, wascht euer Gesicht und eure Unterarme bis zu den Ellbogen und wischt über eure Köpfe und wascht eure Füße bis zu den Knöcheln. Und wenn ihr in einem Janabah-Zustand seid, dann reinigt euch. Aber wenn ihr krank oder auf Reisen seid oder einer von euch vom Ort der Ablösung kommt oder ihr Frauen kontaktiert habt und kein Wasser findet, dann sucht saubere Erde und wischt euch Gesicht und Hände damit ab. Allah hat nicht die Absicht, dir Schwierigkeiten zu bereiten, sondern Er beabsichtigt, dich zu reinigen und Seine Gunst an dir zu vervollständigen, damit du dankbar bist. (Al-Maidah [5]: 6).

عَنْ أَبِيْ هُرَيْرَةَ رَضِيَ اللهُ عَنْهُ أَنَّ رَسُوْلُ اللهِ صَلَّى اللهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ قَالَ : لَا يَقْبَلُ اللهُ صَلَاةَ أَحَدِكُمْ إِذَا أَحْدَثَ حَتَّى يَتَوَضَّأَ . مُتَّفَقٌ عَلَيْهِ

Von Abu Hurairah radiallahu anhu, dass der Gesandte Allahs (Prophet Muhammad) sallallahu alayhi wa sallam sagte: "Allah nimmt das Gebet von jemandem nicht an, wenn er Hadas (kleine Hadas) hat, bis er Wudu ausführt." Dieser Hadith wurde von al-Bukhari und Muslim überliefert.

Tatsächlich erklärt der obige Hadith ausdrücklich, dass Allah unsere Gebete nicht annehmen wird, wenn wir kleine Hadas (الحَدَثُ الأَصْغَرُ) oder kein Wudu haben.

Das ist eine kurze Erklärung von "Wann sollten Sie Wudu ausführen?". Als Muslime müssen wir das verstehen.

Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?

Der vierte wichtige Punkt bei "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" Was ich jetzt erklären werde, ist eine spezifische Erklärung. Also, ich hoffe wirklich, dass Sie die folgende Erklärung sehr gut lesen.

Bevor ich Ihnen die Antwort auf diese Frage gebe, können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?), gibt es eine wichtige Sache, die ich hier erklären muss, die ich zuerst erklären werde und die Sie immer im Hinterkopf behalten sollten: dass es einen gibt großer Unterschied zwischen dem Berühren des Korans und dem Rezitieren des Korans oder etwas, das Teil des Korans ist. Der Unterschied, den ich meine, ist folgender:

  • Den Koran zu berühren bedeutet nicht, ihn zu lesen.
  • Das Lesen oder Rezitieren des Korans oder etwas, das Teil des Korans ist, kann ohne Berührung erfolgen.

Wenn Sie mich nun fragen: "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?", lautet die Antwort wie folgt:

  • Sie können die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen, wenn Sie den Koran nicht berühren.
  • Sie können die 99 Namen Allahs nicht ohne Wudu sagen, wenn Sie den Koran berühren.

Alle Leser! Das ist eine kurze Erklärung von "Können Sie die 99 Namen Allahs ohne Wudu sagen?" und einige wichtige Dinge darüber. Verstehst du? Wenn Sie fragen möchten, fragen Sie bitte!

Ich denke, das reicht für diesen Artikel. Könnte nützlich sein. Amen.

Wir sehen uns im nächsten Artikel wieder!

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen